Tradition seit über 250 Jahren

Die Geschichte unser Apotheken lässt sich bis in das 18. Jahrhundert zurückverfolgen. Die Namen der Apotheker seither sind bekannt.

Im Jahre 1751 taucht in den Kirchwerder Kirchenbüchern zum ersten Mal ein Apotheker in der Region auf. Auf ihn geht die ehemalige Vierländer Apotheke zurück. Sie hatte ihren Standort in der Nähe der Kirchwerder Kirche. 1988 integriert der Apotheker Torsten Wirsching den Betrieb der Vierländer Apotheke in den Betrieb der 1976 gegründeten Apotheke Zollenspieker am Süderquerweg.

Im Mai 2015 führt die heutige Inhaberin Anke Döcke die Apotheke Zollenspieker mit der Apotheke Ochsenwerder von Reinhard Heller in Fünfhausen zu einem Filialverbund zusammen. Die Apotheke Ochsenwerder geht auf das Jahr 1852 zurück und war ursprünglich die Filiale eines Apothekers aus Moorfleet.

Im Juli 2017 kommt eine weitere Filiale hinzu: Die Elbdeich Apotheke Vierlande in Neuengamme. Seither besteht der Verbund aus drei Apotheken - den Elbdeich Apotheken.